Das Taschenmesser – Erinnerungen an eine Kindheit in Zürich

Verfügbar
Autor:in Kurt Guggenheim
Illustrator:in Andreas Gefe
Produktnummer 2495

CHF 6.00

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-5 Tage

Produktinformationen "Das Taschenmesser – Erinnerungen an eine Kindheit in Zürich"

Der Autor schildert präzise Erinnerungen an seine Kindheit in Zürich im beginnenden 20. Jahrhundert und spiegelt dabei persönliche Erfahrungen, Dinge und Phänomene, die weit über das Individuelle hinausgehen. Er erzählt von Ameisen, die er im vermeintlichen Spiel quälte, vom Taschenmesser des Nachbarjungen, das er so heftig begehrte und erkennt, dass die Vorurteile, welche die Bewohner:innen der Stadt gegenüber der jüdischen Religion und Tradition noch nicht ganz abgelegt hatten, sein Leben deutlich erschwerten. Es sind Textausschnitte aus Guggenheims Werk "Die frühen Jahre". Die Zeichnungen von Andreas Gefe visualisieren zentrale Momente.

Produktdetails

Alter 12, 13, 14, 15, ab 16
Zyklus 2. Zyklus, 3. Zyklus
Schulklasse 6. Klasse, Sek I, Sek II
Sprache Deutsch
Themen Identität & Selbstvertrauen, Mobbing & Toleranz, Schweiz
Seiten 32
ISBN 978-3-7269-0666-5
Vorwort/Nachwort Charles Linsmayer
Breite 135
Höhe 210

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Ähnliche Produkte