Suainter la feasta

Disponibile
Autrici/ori Lorenz Pauli
Illustratrici/ori Kathrin Schärer
Disponibile anche su Französisch, Deutsch, Englisch, Sursilvan, Puter
Codice prodotto 2591

CHF 7.00

Disponibile subito, tempo di consegna 2-5 Tage

Info sui prodotti "Suainter la feasta"

Quegl e sto egna beala feasta!
Antocen tigl proxim gi da naschientscha e’gl me 52 dumeingias, 12 mains, 4 stagiùns.
Ah! 365 gis… near e’gl parfegn 366?

 

Produktinformation in Deutsch
«Das war ein schönes Fest! Bis zum nächsten Geburtstag sind es nun 52 Sonntage, 12 Monate, 4 Jahreszeiten. Ach! 365 Tage ... oder sind es sogar 366?», sagt Bär. Kurz nach dem Fest wartet er mit Igel voller Ungeduld auf den nächsten Geburtstag. In ihrer Vorstellung reisen die beiden Freunde durch die Begrifflichkeiten der Zeit – Tage, Monate und Jahreszeiten. Eine lebendige Geschichte mit viel Humor und witzigen Bildern.

Dank der grossen Schrift sowie den kurzen und einfachen Sätzen eignet sich «Nach dem Fest» sehr gut für Leseanfänger:innen. Doch auch zum Vorlesen macht die Geschichte viel Freude.

Idiom: Sutsilvan
Übersetzung aus dem Deutschen: Barbara Riedhauser

Dettagli del prodotto

Età 6, 7, 8
Ciclo scolastico 1o ciclo
Classe Scuola materna, Prima, Seconda
Lingua Sutsilvan | surmiran | rumantsch grischun
Temi Lorenz Pauli & Kathrin Schärer, Stagioni
Pagine 36
ISBN 978-3-7269-0142-4
Larghezza (mm) 135
Altezza (mm) 210

0 di 0 valutazioni

Formula una valutazione!

Condividi le tue esperienze con il prodotto con altri clienti.


Prodotti correlati

Parzival – Il Chavalier cotschen

Tut a galop chavaltgescha el encunter a l’adversari. «Tge vuls ti, pischarot ?!», sbragia Kingrûn.Parzival galoppa spere l vi.“Clâmidê duai laschar la detta da Condwîr-âmûrs!”, al cloma el.“Ha! Mai! Cumbatta cun mai, sche ti has il curaschi!” Quai na sa lascha Parzival betg dir duas giadas. Il cumbat è curt e violent. Kingrûn croda gia tar l’emprim culp da lantscha giu da la sella. Parzival siglia giu dal chaval e dat cun la spada sin la chapellina da Kingrûn ch’i sbrinzla e fa vegnir l’auter tut sturn.L’istorgia da Parzival che fa, senza savair, dal mal ad auters e sto far in lung viadi fin ch’el daventa in chavalier ed il retg dal chastè dal Graal. Tenor l’epos famus da Wolfram von Eschenbach, raquinta da nov dad Anita Siegfried.   Produktinformation in DeutschAuf 85 Seiten präsentiert die Autorin eine ebenso getreulich in der Tradition stehende wie erfrischend modern wirkende Darstellung der berühmten Rittergeschichte nach dem mittelalterlichen Epos von Wolfram von Eschenbach. Die Geschichte Parzivals, der aus Unwissenheit anderen Leid zufügt und einen langen Weg gehen muss, bis er ein Ritter und König der Gralsburg wird. So schön spannend und eigenartig einem die mittelalterliche Welt begegnet: Parzival ist in dieser Erzählung keineswegs ein fernes mystisches Wesen, sondern ein durchaus irdischer, in seinen Gefühlen moderner Mensch, mit dem sich heutige Jugendliche durchaus identifizieren können. Ein Klassiker, neu erzählt.Sprache: Rumantsch GrischunÜbersetzung aus dem Deutschen: Manfred Gross
CHF 3.00